Zum Inhalt springen

J(E)V im Alltag

Du bist auf der Suche nach Denkanstößen und Herausforderungen? Du möchtest dir mal wieder Zeit nehmen, um dich und dein Handeln zu reflektieren, aber alleine fällt dir das schwer? Du fragst dich, wie du die Werte des Freiwilligendienstes in deinem Alltag integrieren kannst?

Um diesen Fragen mit euch auf den Grund zu gehen, wollen wir im April, Mai und Juli 2021 (jeweils in der zweiten Woche im Monat) Themenwochen zu folgenden J(E)V- Leitlinien veranstalten: Glaube und Handeln - Achtsamkeit gegenüber sich selbst und der Welt (April), Sendung (Mai) sowie Einsatz für Gerechtigkeit (Juli).  Wir starten sonntags mit einem Impuls und gestalten die Woche dann unterschiedlich mit weiteren inhaltlichen Inputs, aber auch Praxisteilen und natürlich gemeinsamem Austausch.

Wir freuen uns auf die gemeinsame intensive Zeit!

Termine im Überblick:

11. - 17. April: Glaube und Handeln - Achtsamkeit gegenüber sich selbst und der Welt

09. - 15. Mai: Sendung

11. - 17. Juli: Einsatz für Gerechtigkeit

Genauere Informationen mit der detaillierten Wochenplanung erhaltet ihr kurz vor der entsprechenden Themenwoche hier auf dieser Seite (siehe unten) oder auf Instagram und Facebook. Also: Stay tuned!

11.-17. April: Glaube und Handeln - Achtsamkeit gegenüber sich selbst und der Welt

Jesuit Volunteers: der Name ist Programm. Jesuitisch steht für den Versuch, bewusst zu leben, sinnvollen Werten zu dienen und eine übersinnliche Wirklichkeit mitten im Alltag zu erfahren.Volunteering steht für die Haltung, dass ein Zusammenleben der Gesellschaft nur möglich ist, wenn wir uns solidarisch engagieren für Mensch und Natur jenseits des privaten Umfelds.

In der Woche vom 11.-17. April wollen wir intensiv unsere Achtsamkeit nach innen und nach aussen einüben.

Am Sonntagabend, 11. April, von 19.30-21.00 Uhr, wird der ehemalige Jesuitenpater und Leiter der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft, Lukas Niederberger, mit uns Gedanken anstellen über die verschiedenen Wege der Achtsamkeit nach innen und aussen.
An den folgenden Abenden werden wir ab 19 Uhrzwei Wege der Achtsamkeit gemeinsam einüben: das ignatianische Abendgebet der liebenden Aufmerksamkeit und die Meditation ohne Worte und Bilder.
In der Wochenmitte geht es an einem Abend darum, wie unsere inneren Quellen uns im Alltag tragen und inspirieren zur Mitwirkung an einer gerechteren Welt: Von der Selbstsorge zur Weltsorge.
Am Samstagabend, 17. April, von 19.30-21.00 Uhr, werden wir auf die Woche zurückblicken und unsere Erfahrungen gemeinsam reflektieren.

Es ist keine Anmeldung notwendig und die Teilnahme ist auch an einzelnen Abenden möglich.
Der Einladungslink wird einige Tage vor der jeweiligen Themenwoche per Newsletter verschickt. Du kannst ihn aber auch per Mail (jesuitvolunteers@jesuitenmission.de) anfordern.

09. - 15. Mai: Sendung

Weitere Details folgen noch!

 

11. - 17. Juli: Einsatz für Gerechtigkeit

Weitere Infos folgen noch!