Zum Inhalt springen

JV queer

queer UND religiös – für viele Menschen ist in ihrem Leben beides relevant!

Als „queer“ können sich Menschen bezeichnen, deren Sexualität oder Geschlechtsidentität nicht der gesellschaftlichen Norm entspricht, z.B. homosexuell liebende, nicht-binäre oder trans Personen und viele mehr. Durch ausschließende religiöse Rollen- und Identitätsbilder kommt es häufig zu Ausgrenzung oder Unsichtbarmachung queerer Menschen in religiösen Kontexten.

Uns queere Gläubige, uns religiöse Queers gibt es – Gott schuf uns und sah, dass es gut war – sagen Stimmen, die religiöse Gemeinschaften öffnen wollen und nach Wegen suchen, diese Liebes- und Lebensformen theologisch wie glaubenspraktisch zu integrieren. Queere Gläubige, religiöse Queers finden unterschiedliche, je persönliche Weisen, die eigene sexuelle Identität und religiöse Zugehörigkeit zu verhandeln. Queer-religiöse Orte können dabei ebenso eine wertvolle Ressource sein wie die Unterstützung durch Verbündete.  

Auch in der JV-Community soll es einen Ort für queere Themen und queeres Leben geben.

Dafür wollen wir uns zunächst ein bisschen umhören – besteht Interesse? Welche Themen interessieren euch? Welche Ideen habt ihr dafür? Soll es Treffen geben, Gottesdienste oder Vorträge? Was braucht ihr? Was wünscht ihr euch?

Damit wir einen Termin für ein digitales Treffen finden, beteilige dich bitte bis zum 6. Juni an folgender Doodle-Abfrage (https://doodle.com/meeting/participate/id/dL9jV3re). Bitte schreibe zusätzlich eine Mail an Julia Leimeister (l.julia8@yahoo.de), damit sie deine E-Mail Adresse für die weitere Kommunikation hat.

Den ausgewählten Termin sowie den Link mit den Zugangsdaten werden wir dann ab Mitte Juni auch hier auf dieser Seite veröffentlichen.

Unabhängig von eurer sexuellen Identität – meldet euch gerne mit Fragen, Anregungen und wenn ihr an der Mitgestaltung eines möglichen queer-christlichen Ortes in der JV-Community interessiert seid, auf eine Teilnahme an möglichen Veranstaltungen Lust hättet oder uns unterstützen möchtet. Ansprechpartnerin ist derzeitig Julia Leimeister (l.julia8@yahoo.de).